Analoge Nachzügler

Endlich habe ich mal wieder Filmrollen entwickelt. Die Fotos stammen teilweise noch aus 2016, aber das Warten hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt. Hier sind sie:

Alle meine Fotos gibt es übrigens hier.

Windows 10: Automatisches Backup bei Anschluss einer USB-Festplatte

Heute mal etwas ganz anderes – nämlich Backups. Niemand macht sie gerne, jeder braucht sie irgendwann. Aber wohin damit? Ein Heimserver ist für viele wegen der Anschaffungs- und Betriebskosten keine Option. Und kostenpflichtige Internet-Dienste nerven oft durch träge Upload-Zeiten, besonders, wenn man im ländlichen Raum wohnt.

Was also tun? Für jedes Backup die Festplatte anstecken und umständlich irgendwelche Freeware-Programme starten? Das sind kostbare Minuten Lebenszeit. Für eine so einfache Aufgabe will man sich andererseits auch kein kostenpflichtiges Programm zulegen. Muss auch gar nicht sein! Windows hat alle nötigen Tools zur Automatisierung mit an Bord.

„Windows 10: Automatisches Backup bei Anschluss einer USB-Festplatte“ weiterlesen

Anthologie „Writing Teens“ erschienen

Hallo!

Hatte ich schon erwähnt, dass ich für eine Anthologie des Kiel & Feder – Verlags eine Kurzgeschichte schreiben durfte? Der Text heißt „Sitzfleisch“ (und wird Mitte August auch hier veröffentlicht  – kein Kaufzwang also ;D).

Die Anthologie enthält fünf von Teenagern verfasste Geschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Von Spannung bis Komik ist alles geboten und die Texte bestechen mit jugendlichem Charme, sodass sich ein Blick ins Buch auf jeden Fall lohnt. Hier geht es daher zur Website des Verlags. Viel Spaß beim Lesen!

Auf meiner Facebook-Seite gibt es ein eBook-Exemplar zu gewinnen, was ich dir hier natürlich nicht vorenthalten möchte.

Warum ich mich von YouTube verkrümele (oder: die pragmatische Katharsis)

Hallo! Heute kommt der vielleicht bloggigste Blog-Eintrag, den ich je veröffentlicht habe. Es geht nämlich nicht, wie sonst immer, um irgendwelche neuen Ergüsse meiner unermesslichen Kreativität, sondern um echte Gedanken.

Also: Ich werde aus zwei Gründen ab morgen nicht mehr auf YouTube zu finden sein, das heißt, nicht mehr als „Max Christis“. Zuerst einmal der irrelevantere Grund – meine alten Stop-Motion-Videos und Animationen. „Warum ich mich von YouTube verkrümele (oder: die pragmatische Katharsis)“ weiterlesen

Willkommen!

Freut mich, dass du die neue Adresse gefunden hast. Vielleicht warst du sogar schneller als der Google-Crawler. Der sucht gerade noch.

Ändern wird sich hier nicht viel, bis auf den neuen famosen Inhalt natürlich. Ich wünsche viel Freude beim Browsen und werde versuchen, in hinnehmbaren Abständen etwas zu veröffentlichen 🙂

Tipps für’s Schreiben: Ultimate Collection

Hier gibt’s meine Tipps übers Schreiben in der praktischen Übersicht. Wie du siehst, folgen sie einer strengen Chronologie: Von den ersten Ideen übers leere Blatt bis zum vollen Blatt, dann zu den weiteren vollen (und zerrissenen) Blättern und dann… na ja. Ich hoffe, du hast etwas davon und kannst vor allem die Motivation mitnehmen, regelmäßig zu schreiben! Denn – gib’s zu – das solltest du eigentlich gerade tun, anstatt nach Tipps zu surfen 😉